ESCUELA DEL CAMPO

LANDSCHULE

Die Landschule von Sebastià Verger.

Zeit zum pflanzen, umpflanzen, pflügen, beschneiden und befestigen unserer kleinen Bäume, so dass sie stark und groß werden.

Wie kann ich mehr über unsere Wurzeln erfahren, habe ich mich gefragt !!!!!

Es war einfach, zuhören, merken, fragen und demjenigen folgen der liebt, was er tut, meinem Vater.

Man sagt das: „Hinter einem großen Mann steht immer eine große Frau“, und so ist es.

Die Feiern und Familientreffen sind Ereignisse, um die Freuden und die Zufriedenheit von jedem von uns zu teilen, gestern war es soweit, die neuen 100 Bäume, die meisten davon Johannisbrotbäume aber auch Mandelbäume, zu pflanzen.

Wir setzen auf den Wandeln von Bauernhöfen auf ein ökologisches System, ein Symbol des natürlichen Prozesses der Erde und Respekt für unsere Umwelt.

Die Authentizität unseres Produktes kommt aus den Wurzeln dessen, was wir säen und die Liebe, die wir geben.

Wir arbeiten mit unser Erde, wir fühlen, was wir tun, „was du säest, du sammelst“, Natur-Vitalität, Zufriedenheit für das, was wir tun.